Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Als Rechtsanwältin für Arbeitsrecht, Krankenversicherung, Versicherungsrecht aus Düsseldorf lege ich großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre.

Über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Webseite möchte ich Sie in der folgenden Datenschutzerklärung gerne informieren.

Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können personenbezogene Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Anschrift, Telefonnummer, IP-Adresse) werden nur nach den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur mit

  • Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO,
  • zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Art. 6 Abs.1 lit. c) DSGVO oder
  • wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Datenerfassung über Kontakt und E-Mail-Adresse

Sie können über die Kontakt-E-Mail auf der Webseite eine Nachricht an uns senden. Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Sofern sich Ihre Anfrage auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages mit uns richtet, ist Art. 6 Abs. 1 lit b) EU-DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Aufgrund unseres berechtigten Interesses, Art. 6 Abs.1 lit. f) EU-DSGVO können wir mit anfragenden Personen in Kontakt treten.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.  Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist Rechtsanwältin Sandra Fösken, Kanzlei Fösken, Fritz-Vomfelde-Str. 34/5.OG, 40547 Düsseldorf – , Tel.: 02159 922 14 72, E-Mail: info (at) foesken-rechtsanwalt.de. Die vollständigen Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Ihre Daten werden dann erhoben, wenn Sie uns diese per E-Mail, telefonisch oder in einem Kontaktformular mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite aufrufen.

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Server-Log-Dateien

Bei der Nutzung dieser Webseite erheben und speichern wir automatisiert nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Zu den Informationen gehören:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • Besuchte Webseite
  • HTTP-Statuscode

Die Verarbeitung von Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses zur Verbesserung der technischen Verwaltung und zur Sicherheit dieser Webseite. Eine Weitergabe der Daten findet nicht statt. Die gespeicherten Daten werden nach sieben Tagen gelöscht. Die Art. 15 bis 22 EU-DSGVO finden gem. Art. 11 Abs. 2 DSGVO keine Anwendung.

Weitere Datenverarbeitungen

Vertragsverhältnis

Zur Begründung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit dem Kunden ist regelmäßig die Verarbeitung der personenbezogenen Stamm-, Vertrags- und Zahlungsdaten erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b) EU-DSGVO. Wir verarbeiten auch Kunden- und Interessentendaten zu Auswertungs- und zu Marketingzwecken. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO und dient dazu, Sie gezielt über Angebote zu informieren. Weitere Datenverarbeitungen können erfolgen, wenn Sie eingewilligt haben, Art. 6 Abs 1 lit. a) EU-DSGVO, oder wenn dies der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung dient, Art. 6 Abs. 1 lit c) EU-DSGVO.

Mandatsverhältnis

Im Mandatsverhältnisses oder bei der Anbahnung eines Mandatsverhältnisses werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, die für die Begründung und Durchführung des Mandatsverhältnisses erforderlich sind. Dies sind insbesondere Vor- und Nachname, Ihre Kontaktdaten sowie weitere für die Durchführung des Mandats erforderliche Daten je nach Art und Umfang des erteilten bzw. noch zu erteilenden Mandats. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b) EU-DSGVO.

Sofern uns Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf ein bestehendes oder künftiges Mandat von Dritten übermittelt werden, dient die Datenverarbeitung der Durchführung des Mandats. Die Verarbeitung dient der Wahrnehmung der berechtigten Interessen unseres Mandanten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder zur Erfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten notwendig ist

Rechte des Betroffenen

  • Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht, Art. 15 EU- DSGVO und § 34 BDSG
  • Die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, Art. 16 EU-DSGVO
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 17 EU-DSGVO und § 35 BDSG
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, Art. 18 EU-DSGVO
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 EU-DSGVO)
  • Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 EU- DSGVO jederzeit Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.
  • Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde sieht Art. 77 EU-DSGVO vor. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesbeauftragte des jeweiligen Bundeslandes, in dem der Verstoß erfolgt ist.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an  info (at) foesken-rechtsanwalt (punkt) de

Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem technischen Endgerät abgelegt werden. Einige Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung finden Sie in den Einstellungen des Internet-Browsers.

Wenn die Cookie-Textdateien personenbezogene Daten verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in der EU-DSGVO geregelt. Wir weisen an dieser Stelle auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen Webseitengestaltung.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen in den folgenden Absätzen informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse des Surfverhaltens auf dieser Webseite ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Webseite zu optimieren. Dder Nutzer kann die Speicherung der Cookies mit einer Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Dafür stellt Google entsprechende Tools zur Verfügung.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern,  indem Sie eine Deaktivierung von Google Analytics in den Browsereinstellungen vornehmen. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung des Nutzerverhaltens auf dieser Webseite verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/